2. 4. 2016 - offener Stamm

Am offenen Kulturstamm vom 2.4. nehmen 9 Personen teil. 2 VertreterInnen der IG Ludibadi sind der Einladung gefolgt und stellen ihr Anliegen vor. (An der Budgetversammlung vom Dez 15 wurde der Rückbau der Ludretikoner Familienbadi zu einem unbewachten Badeplatz zwecks Sparmassnahmen beschlossen). Da die meisten BenutzerInnen der Badi (Kinder) nicht stimmberechtigt sind wurde eine Petition für die Erhaltung der Ludibadi lanciert, die von über 200 Kindern unterzeichnet wurde. Sie soll im Mai der Gemeinde überreicht werden. Nachdem der Gemeinderat im März die schlechteste Jahresrechnung aller Zeiten präsentiert hat, werden solche Sparübungen in Zukunft zur Normalität werden. Man ist sich einig, dass um ein Schwinden der soziokulturellen Qualität Thalwil’s zu verhindern, Mehrheiten für die Lebensqualität gebildet werden, angegangene Vernetzungen über den eigenen Vereinshorizont vertieft werden müssen. VertreterInnen des Cafe International berichten von Ihren Erfahrungen.
Die Diskussion über eine weitere Steuererhöhung wird sich nochmals aufdrängen:
Nach der Gemeindeversammlung ist vor der Gemeindeversammlung