2. 7. 2016 - Kulturstamm Kulturtage17

Das Thema Kulturtage 17 wurde auf Wunsch des Kulturbeauftragten Simon Niederhauser und des künstlerischen Leiters Urs Amtsutz auf die Agenda des Kulturstamms gesetzt.

Es war den beiden ein Anliegen, an den Furor der erfolgreichen Kick-off-Veranstaltung anzuknüpfen und das grossartige Engagement der Projektgruppen zu festigen. Die Gelegenheit zur Vernetzung und Verdichtung wurde denn auch rege genutzt. Angedachte Projekte erhielten oft von unerwarteter Seite Zuspruch und es sprudelte nur so von kreativen Ideen. Kein Wunder, die Edo Bar war praktisch bis auf den letzten Platz besetzt.
Das ursprünglich geplante Gespräch mit dem neuen Kulturbeauftragten Simon Niederhauser wurde auf einen späteren Kulturstamm verschoben, denn es folgte der Rundgang zu den Spielorten der KT17.

Die Projektverantwortlichen haben bis zum 5. September Zeit für die definitive Projekteingabe KT17. Am 30. September wird die Freigabe der Projekte KT17 durch den Kulturbeauftragten und den künstlerischen Leiter bekannt gegeben. Auch in Sachen Sponsoring wurde Klarheit geschaffen: Es sollen allfällige Anfragen vorgängig mit Simon Niederhauser abgesprochen werden, um Doppelspurigkeiten zu verhindern. Nächster Kulturstamm: 10. September 2016.
6. Juli 2016/ims