Theater Thalwil, „Im Netz“

Fr 1. 03. 20.00 h   Theater Thalwil, „Im Netz“ Eine witzige Internet-Beziehungs-Geschichte mit Tiefgang    

Von Jan Weissenfels, bearbeitet von Barbara Briner, Barbara Müller-Zwygart, Heiko Bachmann, Rafael Iten
Rechte beim teaterelgg

Regie:         Rafael Iten
Spiel:         Barbara Briner, Barbara Müller-Zwygart, Heiko Bachmann
Technik:     Thomas Rubin

Premiere:        01. März 2013, 20 Uhr 
Samstag,     02. März, 20 Uhr
, Mittwoch, 06. März, 20 Uhr
, Freitag, 08. März, 20 Uhr
, Samstag, 09. März, 20 Uhr
, Sonntag, 10. März, 17 Uhr, 
Mittwoch, 13. März, 20 Uhr
, Freitag 15. März, 20 Uhr
, Samstag, 16. März, 20 Uhr
, Sonntag, 17. März, 17 Uhr
, Mittwoch,    20. März, 20 Uhr, Freitag, 22. März, 20 Uhr
, Samstag, 23. März, 20 Uhr

Reservationen und Infos unter www.theaterthalwil.ch            
Telefonische Reservation: 044 721 11 72

Eintritt: CHF 28 /18   (Die Plätze sind nicht nummeriert)               

Zum Stück:
Sarah und Max haben sich auseinander gelebt. Lebendig sind nur noch ihre ungestillten Sehnsüchte. Maggie, Sarah’s Arbeits- und ehemalige Schulkollegin, ist eine kesse Singlefrau. Sie führt Sarah ins Internet-Chatting ein. Nach anfänglichem Zögern entdeckt Sarah, wie  packend das elektronische Flirten sein kann. „Harrison“ gefällt ihr besonders gut... Aber oh Schreck: der spannende Chatroom-Partner stellt sich als ihr eigener Ehemann heraus! Maggie und Sarah entwickeln einen Plan, um herauszufinden, wie weit Max geht. Als Max die geheimnisvolle „Annett“ um ein Date bittet, erscheint nicht Sarah in der Neuhof-Bar, sondern die Max unbekannte Maggie. Während Sarah über das Handy alles mithört, treibt Maggie das Spiel auf die Spitze. Ob das gut geht? Eine heikle Achterbahn der Gefühle beginnt und bald ist nicht mehr klar, ob das Spiel noch ein Spiel ist und wer wem ins Netz geht…
Rafael Iten (Regie)
Geb. 1963; Studierte nach  4-jähriger Tätigkeit als Primarlehrer Theaterpädagogik an der Schauspiel Akademie Zürich (jetzige HMT); seit 1994 freischaffender Regisseur von Profi- und Amateur-Theatergruppen. Inszeniert mit Leidenschaft Chöre und a-capella-Formationen. Spielte selber in verschiedenen freien Theatergruppen und ist als Theateranimator / Theaterpädagoge in der LehrerInnenweiterbildung und an Schulen tätig.

Barbara Briner  (Spiel)
Geb. 1963; Soziokulturelle Animatorin, Theaterpädagogin (TiLL), seit 1992 aktiv im Amateurtheaterbereich als Schauspielerin, Projektleiterin, Regisseurin. Inszenierungen mit Jugendlichen, Leitung Workshops, Beratungen für Inszenierungen im Amateurbereich. Diverse Klein- und Eigenproduktionen. Langjähriges aktives Ehrenmitglied des Theater Thalwil.

Barbara Müller-Zwygart  (Spiel)
Geb. 1972; Lehrerin, Theaterpädagogin (TiLL), Mal- und Kunsttherapeutin IHK. Langjährige eigenes Spielen in div. Formationen, zahlreiche Regiearbeiten, Textverfassungen und Produktionsleitungen; Theaterprojekte im Bereich der Erwachsenenbildung; Theater-Supervisionen für Amateurgruppen und Lehrpersonen. Seit 2000 Mitglied im Theater Thalwil. Diverse Klein- und Eigenproduktionen.

Heiko Bachmann (Spiel)
Geb. 1957; verheiratet, 2 erwachsene Kinder, freischaffender Architekt in Thalwil, seit 1994 Mitglied im Theater Thalwil, mitgespielt in „Marabascu“, „Vo Müüs und Mensche“, diversen Kleinproduktionen, Play-Back-Theater, Improvisationstheater, Schaufenstertheater, verstecktes Theater, 25 Stunden Theatermarathon, Strassentheater.

Technik:         Thomas Rubin, Kathrin Sommer
Bühne:         Heiko Bachmann
Plakat/Flyer:     Marc Wischnitzky – Webdesign Social Media (Vorstand VKT)
Fotos:         Theo Zwygart
Vorverkauf:        Doris Hunziker
Abendkasse:     Adelheid Gerlach
Bistro:            Katrin Rubin    
Projektleitung /     Barbara Briner, Barbara Müller-Zwygart, Heiko Bachmann
Kostüme / Maske:

imnetz